Sat Nam Rasayan

Über Jahrtausende war Sat Nam Rasayan eine geheime Yogatradition. Sat Nam Rasayan wurde ausschließlich in Stille von einem Meister an seinen Schüler weitergegeben, dieses Privileg war nur wenigen sehr weit entwickelten Schülern vorbehalten. Der Prozess der Ausbildung dauerte meist mehrere Jahre, in denen der Meister seinen Schüler mit verschiedenen Methoden formte, bis er stabil in einem Zustand der Neutralität und Stille verweilen konnte. Die Praktizierenden dieser Kunst wurden als herausragende Heiler verehrt und die Lehren wurden als eine der höchsten Errungenschaften des Yoga betrachtet.

Guru Dev Singh Ph.D., der lebende Meister dieser Tradition, wurde von Yogi Bhajan, dem Meister des Kundalini Yoga (und vielen Menschen durch seinen Yogi Tee bekannt), auf traditionelle Weise im Sat Nam Rasayan ausgebildet. 1989 kam er nach Europa und begann Sat Nam Rasayan, dem Wunsch seines Lehrers entsprechend, öffentlich zu unterrichten. Die Universität von Colombo verlieh ihm die Ehrendoktorwürde für seine Errungenschaften im Bereich der komplementären Medizin.

Yogi Bhajan war davon überzeugt, dass die Welt in einer Zeit großer Veränderungen eine starke Gruppe von Heilern brauchen wird. Er wollte das Wissen der alten Yogis allen Menschen zugänglich machen.

Kundalini Yoga und Sat Nam Rasayan sind in den Lehren Yogi Bhajans beinahe nicht zu trennen. Yogiji benutzte Sat Nam Rasayan um genau zu wissen, wo seine Schüler in diesem Moment standen und wie er ihnen am besten helfen konnte. In den letzten Jahren seines Lebens verfolgte er die Entwicklung der Sat Nam Rasayan Schule mit besonderer Aufmerksamkeit. Sat Nam Rasayan lehrt dich einen Zugang zu dieser Quelle des Wissens.