Shuniya vorübergehend geschlossen

Aufgrund er aktuellen Corona-Krise bleibt auch „Shuniya“ bis auf weiteres geschlossen. Sporadisch finden aber Yogalektionen über „Hangouts“ statt. Wer Interesse hat, kann sich bei Hanspeter Wöhrle hp.woehrle@shuniya.ch melden.

Bliibed gsund! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.