Neu können ab Sommer 2020 an der Turmgasse 8, St. Gallen drei Yoga- und Meditationstechniken besucht werden.

  1. Shuniya Kundalini Yoga (www.shuniya.ch)
  2. Atelier für Yoga (www.atelierfüryoga.ch)
    Die bekannteste Yogaform im Westen ist der Weg des Hatha – Yoga (Ha Sonne und tha Mond). Hatha – Yoga lehrt uns Gedanken besser zu kontrollieren, öffnet uns den Zugang nach innen, gibt uns Kraft und Selbstvertrauen. Es verbessert die Beweglichkeit und das Körpergefühl. Zudem fördert es die innere Harmonie und Zufriedenheit, wirkt vorbeugend und kann die Heilung von Krankheiten fördern. Darüber hinaus hilft es uns mit Leid besser umzugehen, weniger zu werten, mehr anzunehmen.
  3. Tao Meditationsgruppe (www.haustao.ch/de/Gruppen/StGallen)
    Praxis im Stil der Sati-Zen-Sangha. Sati ist Pali und bedeutet Achtsamkeit. Zen betont die grundlegende „Nicht-Dualität“ der Wirklichkeit und weist direkt auf die uns innewohnende Buddha-Natur, also auf unser Potenzial zu Freiheit, Liebe und Weisheit hin. Sangha ist die Gemeinschaft aller Praktizierenden.

Kosten:
Die Kosten für ein 11er-Abo belaufen sich auf Fr. 320.00 und können bei allen drei Schulen bezogen werden.